Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei zu lesen sein, verwenden Sie bitte folgenden Link:
https://www.mueller-frick.com/fileadmin/storage/Datenimport/xNewsletter/2019_Facts_3/Facts_July_2019_DE.html
Facts  
Jakob Müller AG
Systeme und Lösungen für Band
und Schmaltextilien
Das Kundenmagazin der Jakob Müller AG Juli 2019  

In dieser Ausgabe

ITMA 2019

Geschätzte Kundinnen und Kunden

„Innovating the World of Textiles“, dieses Leitmotiv der ITMA 2019 nahmen wir zum Anlass, Ihnen auf unserem Stand innovative Neuentwicklungen und Anwendungsbeispiele zu präsentieren. Viele von Ihnen haben die Gelegenheit wahrgenommen, sich über die neuesten Produkte unserer Unternehmensgruppe zu informieren. In diesem Zusammenhang möchte ich mich nochmals für Ihren Besuch bedanken. Über die vielen persönlichen Begegnungen mit Ihnen, sowie Ihr grosses Interesse an unseren einzigartigen Innovationen, habe ich mich sehr gefreut. Ihre Anwesenheit haben wir sehr geschätzt.
Ihr Anspruch an unser Leistungsspektrum ist zugleich auch immer ein Ansporn für uns, die kontinuierliche Entwicklung unseres Produkt- und Serviceportfolios voranzutreiben und stetig zu verbessern.

Herzlichst Ihr
Robert Reimann, CEO

Jakob Mueller Group personnel

Das Jakob Müller Team bedankt sich für Ihren Besuch auf unserem Messestand.

DIE WELT DER SCHMALTEXTILIEN IM WANDEL – DIE JAKOB MÜLLER GRUPPE AUF DER ITMA 2019

Die ITMA 2019 unterstrich einmal mehr ihre Bedeutung als Leitmesse für den Textilmaschinenbau. Mehr als 1 700 Aussteller aus 45 Ländern (davon 60 aus der Schweiz) stellten ihre Produkte auf einer Fläche von 220 000 m2 aus und über 100 000 Fachleute aus 137 Ländern besuchten die Messe.

Für die Jakob Müller Gruppe war die ITMA 2019 äusserst erfolgreich. Mehr als 1000 Besucherinnen und Besucher konnten auf unserem Messestand begrüsst werden. Seitens Jakob Müller wurden ausschliesslich Neuprodukte ausgestellt und damit konnte eindeutig aufgezeigt werden, dass unsere Gruppe der Marktführer im Bereich der Schmaltextilien ist.

Eine Vielzahl von Lösungen und Anwendungen wurden präsentiert. Eine davon war MDW® (Multi Directional Weaving), eine Technik die eine Weltneuheit darstellt!


Auf Basis dieser Technik hat Jakob Müller ein einmaliges Produkt entwickelt:

VELVEDGE® – das Etikett wird neu erfunden

Die neue VELVEDGE® Kante ersetzt das Trennen der Etiketten mit Heizdraht-, Ultraschall- und Laser-Schneidsystemen. Das System ist somit für die Etikettierung von hochwertiger Bekleidung geeignet, welche auf der Haut getragen wird. Das freut die Marken-Hersteller, insbesondere von Sportbekleidung, denn so bleibt das Etikett auf Dauer mit dem Kleidungsstück verbunden. Mehr...

NFM® 53 2/84 MDW® Nadelbandwebmaschine mit speziellen Verlegeeinheit


Die Technologie ist auch für Nadelbandwebmaschinen geeignet und wurde vorgestellt auf der

NFM® 53 2/84 MDW® Nadelbandwebmaschine mit speziellen Verlegeeinheit

Auf dieser Maschine zeigte Jakob Müller ein spezielles Band mit einem leitfähigen Draht an der Oberfläche. Integriert als heizbare Schuheinlage in einem Mammut® Outdoor-Bergschuh bewirkt diese ein angenehmes Wärmegefühl, auch bei niedrigen Temperaturen. Der Schuh ist zudem mit einem Temperatursensor, einer elektronischen Steuerung und Temperaturregelung sowie einem Schalter für die Bluetooth-Koppelung mit dem Smart Phone ausgestattet. Die zugehörige App erlaubt das Ein- und Ausschalten der Heizung, die Vorwahl der Heizleistung in 4 Stufen und zeigt den Batterie-Ladezustand an. Aber was macht der Wanderer, wenn der Akku leer ist? Der Schuh enthält Komponenten zum induktiven Laden und einen USB-Anschluss, um den Akku mittels Ladekabel wieder mit der erforderlichen Energie zu versorgen. Mehr...

NFM® 53 2/84 MDW® Nadelbandwebmaschine mit speziellen Verlegeeinheit


Auf seinem Messestand auf der ITMA 2019, präsentierte Jakob Müller seine neuesten Innovationen im Bereich der Bandwebsysteme.

Hochleistungs-Bandwebmaschine NFM® 53 4/66

Die Hochleistungs-Bandwebmaschine NFM® 53 4/66 gehört zur neusten Produktgruppe NFM® aus dem Hause Jakob Müller und ist für die Herstellung von leichten bis mittelschweren elastischen oder unelastischen Bändern konzipiert. Dabei steht das „M“ in der Maschinenbezeichnung für das Wort „modular“. Für den Kunden bedeutet dies einfachere Umbau- und Erweiterungsmöglichkeiten, höheren Nutzeffekt sowie höhere Produktivität. Mehr...

Hochleistungs-Bandwebmaschine NFM® 53 4/66

Hochleistungs-Bandwebmaschine NFMJ 80 6/66 mit Jacquardmaschine

Die Hochleistungs-Bandwebmaschine NFMJ 80 6/66 ist die weltweit grösste bisher gebaute Nadelbandwebmaschine. Die Jacquardmaschine SPE3 hat 1536 Funktionen und erlaubt damit das Weben sehr feinfädiger elastischer und unelastischer Bänder. Die auf der Messe ausgestellte Jacquard-Nadelbandwebmaschine arbeitet mit dem Hoch-Mitte-Tief-Prinzip. Damit stehen für die eigentliche Musterung 768 Funktionen zur Verfügung.

Auf der Messe wurde die neu entwickelte NFMJ 80 6/66 mit einem elastischen Band mit Farbchangierung und holographischen Effekten gezeigt. Das Farbspiel ist das Ergebnis einer von der Jakob Müller Gruppe patentierten Gewebestruktur, die das Muster unsichtbar macht, sofern sich das Band im relaxierten Zustand befindet. Sobald es jedoch gedehnt wird, können bestimmte farbige Designelemente von rechts betrachtet werden. Wird das Band von links betrachtet, treten plötzlich andere Farbeffekte oder Schriftzüge auf. Je nach Blickwinkel sind daher mehr oder weniger Musterungselemente erkennbar. Mehr...

Hochleistungs-Bandwebmaschine NFMJ 80 6/66 mit Jacquardmaschine

Bandwebmaschine MD 4/85 für die Herstellung von mittelschweren Bändern und Gurten

Die Bandwebmaschine MD 4/85, ein neues Produkt der Jakob Müller Gruppe, ist für die Herstellung von mittelschweren Bändern und Gurten konzipiert. Die auf dem Markt befindlichen Maschinen für solche Produkte haben grösstenteils zwei Webköpfe. Um ein günstigeres Verhältnis zwischen Maschinengrundfläche und Produktionsausstoss zu erreichen, wurde entschieden, die Maschine mit vier Webköpfen auszustatten.

Während der Messe wurde auf MD 4/85 ein Hebegurt mit einer Tragfähigkeit von sechs Tonnen produziert. Eine derart hohe Festigkeit wird durch die Verwendung von 3.300 dtex Polyesterfilamentgarn als Kettmaterial, das in den Litzen doppelt eingezogen wurde, und 1.670 dtex Polyesterfilamentgarn im Schuss erreicht. Diese Applikation erfordert eine hohe Festigkeit in der Kante, weshalb Websystem 5 eingesetzt wird. Unabhängig davon wurde, als besondere Überraschung, die Maschine mit sämtlichen der vier möglichen einnadligen Websysteme demonstriert. Mehr...

Bandwebmaschine MD 4/85 für die Herstellung von mittelschweren Bändern und Gurten


Ein weiterer Meilenstein wurde erreicht mit der Entwicklung einer neuen Greiferwebmaschine für die Produktion von Etiketten:

MÜGRIP® MBJ8 – die neue Greiferwebmaschine für die Produktion von Etiketten

Die Jakob Müller AG hat ihre neue Greiferwebmaschine für Etiketten MÜGRIP® MBJ8 vorgestellt. Mit einer Betriebsdrehzahl von 680 min-1 und einer maximalen Webblattbreite von 1 380 mm ermöglicht die Maschine die effiziente Produktion von Etiketten, Bildern und technischen Schmalgeweben mit geschnittenen Kanten. Die Maschine ist ausgestattet mit einer Reihe von neuen und innovativen Features und ist daher die Effizienteste auf dem Markt. Mehr...

MÜGRIP® MBJ8 – die neue Greiferwebmaschine für die Produktion von Etiketten


COMEZ präsentierte seine neueste Häkel- und Kettenwirken Innovationen:

Die elektronisch gesteuerte, doppelfonturige Raschelmaschine DNB/EL-32-12B

Diese elektronisch gesteuerte, doppelfonturige Raschelmaschine eignet sich ideal zur Produktion von technischen, medizinischen sowie Bekleidungstextilien. Die Maschine ist ausgestattet mit 12 elektronisch gesteuerten Legeschienen für die Entwicklung und Produktion von modernen technischen Textilien. Mehr...

Die elektronisch gesteuerte, doppelfonturige Raschelmaschine DNB/EL-32-12B

Häkelgalonmaschine 800 ACO/EL

Die Häkelgalonmaschine 800 ACO/EL, ausgestattet mit Schiebernadeln, elektronisch gesteuerter Fadenspannungvorrichtung und Stichdichteregulierung, ist für die Produktion eines breiten Sortiments von technischen Textilien, mit elastischen und nicht-elastischen Eigenschaften konzipiert.

Die Häkelgalonmaschine steht mit einer 800 mm Arbeitsbreite zur Verfügung. Sie ist ausgestattet mit 8 Schussstangen, gesteuert von Kettengliedern mit Evolventenprofil. Mehr...

Häkelgalonmaschine 800 ACO/EL


Der Schwerpunkt beim Färben und Ausrüsten liegt zunehmend bei einer nachhaltigen Prozessgestaltung sowie beim ressourcenschonenden Einsatz von Farbstoffen und Textilhilfsmitteln. Bei Jakob Müller gibt es jetzt eine Neuerung, welche diesen wachsenden ökologischen Erfordernissen gerecht wird.

ECO Waschtank

Jakob Müller hat soeben einen neuen Waschtank für das kontinuierliche Färbeverfahren eingeführt. Das Waschtankmodul ist Teil der MFR Färbelinie. Es kombiniert höchste Effizienz im Waschverfahren mit einer perfekte Farbechtheit, bei gleichzeitig starker Reduzierung von Wasser-, Chemikalien- und Energieverbräuchen, wodurch Ressourcen und Kosten eingespart werden.