Skip to main content

Information Massnahmen aufgrund COVID 19 Pandemie

Uns liegt die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Beschäftigten und deren Familienangehörigen sehr am Herzen. Aufgrund der aktuellen Situation rund um die COVID-19 Pandemie wurden bei der Jakob Müller Gruppe entsprechende Massnahmen ergriffen - dies sowohl im Hinblick auf den Schutz unserer Mitarbeitenden als auch zur Sicherstellung der Betriebsfortführung.

Die Jakob Müller AG produziert an mehreren Standorten parallel. Unsere Rohmaterialien werden global bezogen. Durch unsere sichere Lieferkette ist es uns möglich, den grössten Anteil der Wertschöpfung innerhalb unserer Gruppe und in der Schweiz zu erbringen. Aus diesem Grunde gewährleisten wir Ihnen auch weiterhin unsere bisherige Liefertreue.

Soweit möglich arbeiten viele unserer MitarbeiterInnen via Homeoffice.

Ihre Ansprechpartner sind zu den üblichen Bürozeiten via Email bzw. telefonisch erreichbar. Sollte es einmal zu Verzögerungen in der Kommunikation kommen, bitten wir um Verständnis.

Bis auf weiteres finden keine persönlichen Kunden- und Lieferantenkontakte sowohl bei Ihnen im Unternehmen als auch bei uns in Frick statt, da uns selbstverständlich auch Ihre Gesundheit sehr am Herzen liegt.

Gerne organisieren wir entsprechende Besprechungen über die modernen elektronischen Kommunikationskanäle (z. B. via Webconference). Bitte kontaktieren Sie dazu Ihre entsprechende Ansprechperson in Frick.

Wir werden täglich mit neuen Ereignissen und neuen Gegebenheiten konfrontiert.

Dies erfordert Flexibilität. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

Ihnen und allen, die Ihnen nahe stehen wünschen wir Sicherheit und Gesundheit.

 

Ihre Jakob Mueller Gruppe